Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium fördert mit 300 Euro monatlich Studierende aus der ganzen Welt, deren Werdegang herausragende Leistungen in Studium und Beruf erwarten lässt. Die Hälfte vom Bund und die andere Hälfte von privaten Stiftern: ein erfolgreiches Bündnis aus zivilgesellschaftlichem Engagement und staatlicher Förderung. Aber es gibt noch mehr: Viele Universitäten und private Sponsoren unterstützen auch durch gleichzeitige Mentoring-Programme, Netzwerkveranstaltungen und Praktika.

Die Dr. Jost Henkel Stiftung beteiligt sich ebenfalls an der Unterstützung junger Talente im Rahmen des Deutschlandstipendiums. Auch hier liegt der Fokus auf den Wirtschafts- und Naturwissenschaften. Die Auswahl der Stipendiaten erfolgt durch die Universitäten.

Zur Zeit fördert die Dr. Jost Henkel Stiftung mittels des Deutschlandstipendiums Studierende unter anderem an folgenden Universitäten:

  • Heinrich Heine Universität Düsseldorf
  • Hochschule Düsseldorf
  • Universität Köln
  • RWTH Aachen
  • WWU Münster
  • KIT Karlsruhe
  • Hochschule Niederrhein
  • ESB Reutlingen