Stiftung

Dr. Jost Henkel Stiftung

Im Jahr der Gründung der Stiftung in 1958 wollte Dr. Jost Henkel sein 25jähriges Dienstjubiläum auf ungewöhnliche Weise begehen. So hat er die Dr. Jost Henkel Stiftung ins Leben gerufen, aus dem persönlichen Antrieb und dem gesellschaftlichen Bewusstsein heraus, auch weniger begüterten jungen Menschen Chancen auf die bestmögliche Ausbildung zu geben.

Kinder aus einkommensschwachen  Familien konnten zu der Zeit oftmals trotz hoher Begabung keine akademische Ausbildung beginnen, da ihre Familien die dafür erforderlichen Mittel nicht zur Verfügung hatten.

Sein Wunsch ging inzwischen tausendfach in Erfüllung. Seit über 50 Jahren unterstützt die Stiftung junge Menschen in ihrer akademischen Ausbildung.

Das Förderprogramm steht grundsätzlich Studierenden aller Fachrichtungen offen. Wirtschafts-, Sozial-, Natur- und Ingenieurwissenschaften sind bevorzugte Studienrichtungen. Die Nähe zu Henkel als internationales Unternehmen gewährleistet Praxisbezug und vertiefte Einblicke in moderne Wirtschafts-, Forschungs- und Management-Prozesse.